Park der Militärgeschichte Pivka

Park der Militärgeschichte Pivka ist ein neues und schnell wachsendes Museums- und Informationszentrum, das den Besuchern einen einzigartigen Einblick in die slowenische sowie in die Weltgeschichte bringt. Im ehemaligen Kommandogebäude ‘Komanda’ befindet sich ein Touristen- und Informationszentrum, ein Museumsladen und ein Restaurant. Im ersten Stock des Kommandogebäudes ist ein Multimedia-Saal, im zweiten aber Ausstellungsräume. Den Besuchern stehen zur Verfügung auch Wohnmobil-Rästplatzanlage und ein Wechselstrom-Ladestation für Elektroautos.

https://www.youtube.com/watch?v=Rgk1NZTjpN4

SAMMLUNGEN UND AUSSTELLUNGEN

PANZER – UND ARTILLERIESAMMLUNG

Panzer- und Artilleriesammlung des Museums ist bereichert von den wertvollsten Exemplaren der Kanone und Panzerwagen, die in Slowenien geblieben sind aus dem Zweiten Weltkrieg, dem Kalten Krieg und slowenischem Unabhängigkeitskrieg 1991.

Invalid Displayed Gallery

FLUGZEUGSAMMLUNG

Flugzeugsammlung besteht aus fünf Flugzeugen aus vier Ländern. Neben dem amerikanischen Thunderjet und den Sabre kann man auch den rumänischen Jagdbomber IAR-93 Vultur, den jugoslawischen Schulflugzeug SOKO 522 und den legendären Mig 21 bewundern.

Invalid Displayed Gallery

U – BOOT AUSSTELLUNG

Das attraktivste Exponat des Museums ist immer noch das U-Boot P-913 Zeta, ein kleines jugoslawisches U-Boot, das sich man auch von innen anschauen kann und auf diese Weise auch das mysteriöse untermeerische Leben in U-Booten kennen lernen kann

Invalid Displayed Gallery

DER WEG IN DIE UNABHÄNGIGKEIT

Durch die neue, zeitgenössische Ausstellung kann man die Gründung des unabhängigen Sloweniens kennen lernen, dargestellt durch große Exponate dieser Zeit, durch Waffen, Filme und Schautafeln.

Invalid Displayed Gallery

MUSEUMSLADEN UND RESTAURANT

Im Museumsladen stehen zur Verfügung  neben den Souvenirs auch eine Vielfalt der Bücher und abgeschriebene militärische Mittel, Maquetten und Modelle der Militärfahrzeuge.

Im Gebäude ‘Komanda’ befindet sich auch das Museumsrestaurant Kantina Pivka mit einem bunten Angebot lokaler, militärisch gefärbter Gerichte.

Invalid Displayed Gallery

BERGSTEIGEN

Der Besuch des Park der Militärgeschichte kann mit einer vier-Stunden-langen Wanderung auf dem Militärhistorischen Rundweg oder mit einer eine-Stunde-langen Spaziergang auf dem Lehrpfad zu den Festungen auf dem Berg Primož bereichern.

Invalid Displayed Gallery

WEITERE TOURISTISCHE INFORMATIONEN